Raritäten für guten Zweck gesucht

Die Deutschen Weinmajestäten planen mit Unterstützung des DWI, ab Mai 2021 mehrere Online-Weinauktionen durchzuführen. Die Erlöse sollen zu hundert Prozent „Wine Saves Life e.V.“ zugutekommen.

Spender können außergewöhnliche Weine stiften und live bei der Versteigerung dabei sein 

Für die Auktionen werden außergewöhnliche Weine oder Sekte aus den deutschen Anbaugebieten gesucht, die es im Handel nicht zu kaufen gibt. Das kann eine Rarität, eine Flasche mit signiertem Künstleretikett, ein besonderer Lieblingswein oder auch eine limitierte Abfüllung sein.

 

Die Spender bekommen während der Versteigerungen über die Videoplattform Zoom die Gelegenheit, ihren Wein persönlich vorzustellen und die Geschichte hinter dem besonderen Wein zu erzählen. Zudem werden alle zu versteigernden Weine aktuell auf der DWI-Website kurz beschrieben.

Alle Flaschen verbleiben bis zum Abschluss der Auktion bei den Spendern. Die teilnehmenden Weinerzeuger müssen sich lediglich dazu bereit erklären, den Wein nach der abgeschlossenen Auktion kostenfrei an den Käufer zu versenden. Mit der Anmeldung sollte auch erläutert werden, was den Wein so besonders macht und mit welchem Startpreis er in die Auktion gehen sollte.

 

 

 

Scheckübergabe der Aktion "Herzwein" mit den rheinhessischen Weinmajestäten

 

Weinprobe für einen guten Zweck erbrachte 3350 Euro Spenden für Wine saves life - jetzt fand die Scheckübergabe im elterlichen Weingut der rheinhessischen Weinkönigin Anna Göhring in Mölsheim statt

 

 

Fünf junge Frauen aus Rheinhessen, die Rheinhessische Weinkönigin Anna Göhring und die Rheinhessischen Weinprinzessinnen Stephanie Eckert, Ellen Kneib, Rebecca Lamb und Julia Reich. Eine Weinprobe, deren Moderation wie das "Herzblatt" aufgezogen ist. Drei Dreierflights Wein. Jede Menge Spaß. Und ein stolzes Spendenergebnis!

Das ist das Resultat der Aktion "Herzwein", zu der die Rheinhessen-Queenies am 26. April in die Kulturstätte Klein-Winternheim geladen hatten. Wine Saves Life ist stolz und dankbar, dass der Erlös dem Verein zugute kommt.

 

Vielen herzlichen Dank an die Queenies!